Heimspiel-Serie erfolgreich abgeschlossen

HSG Lussheim vs. SC Wilhelmsfeld – 26:23 (13:13)

 

Drei Heimspiele in Serie – drei Siege. Auch gegen den SC Wilhelmsfeld waren die Herren der HSG Lussheim erfolgreich und konnten die Heimspiel-Stafette vollends siegreich abschließen. Mit dem 26:23-Triumph konnte man alle möglichen Punkte auf dem eigenen Konto verbuchen, dennoch sind auch Verbesserungspotenziale für die kommenden Wochen deutlich geworden.

Die Hausherren kamen schlecht in die Begegnung und ließen die Gäste aus Wilhelmsfeld oftmals zu einfach gewähren (2:3 – 8. Minute). Die Abwehr agierte zu passiv und im Angriffsspiel fehlte das so wichtige Stoßen in die Defensivlücken. Hin und wieder wurden einfache Ballgewinne verzeichnet, doch leider der Lohn durch Tore zu selten abgeholt (8:10 – 23. Minute). Im Gegensatz zur Vorwoche zeigten die Lussheimer weniger Konsequenz, was sich auch am 13:13-Halbzeitstand widerspiegelte.

Auch im zweiten Durchgang kamen die Gäste besser aus der Kabine und führten zwischenzeitlich mit einem 4-Tore-Vorsprung (15:19 – 39. Minute). Die HSG-Mannen wirkten bis dato harmlos, wobei glücklicherweise der nötige Schalter noch auf Sieg gestellt wurde. Das Torhütergespann Wolf/Erhard entschärfte einige Bälle und durch eine gezielte Manndeckung fehlte Wilhelmsfeld die Kreativität. Der verdiente Ausgleich (22:22) kam spät (51. Minute), doch zeigte es klar die verbesserte Leistung mit nur 3 Gegentreffern in 12 Minuten. Zwar fehlte im Offensivspiel weiterhin die Leichtigkeit, dennoch konnte der SCW auf Distanz gehalten werden (24:22 – 54. Minute).  An dieser Stelle ein herzliches Willkommen an Tobias Biegel, der sein Debüt für die HSG Lussheim feierte. Auch die letzten torlosen 90 Sekunden sollten nicht mehr am 26:23-Heimerfolg ändern.

Man kann stolz auf die volle Punkteausbeute der letzten Partien sein. Nun heißt es erholen, an den Schwächen arbeiten und auf die kommenden Aufgaben vorbereiten. Aaauuuuuffff!

 

Die Lussheimer erwartet nun eine kurze Pause bis zum Sonntag, den 14.11.2021. Dann steht um 11 Uhr das Auswärtsspiel gegen den TSV Rot 3 auf dem Plan. Gespielt wird in der Sporthalle der Parkringschule in St. Leon-Rot.

 

Für die HSG Lussheim spielten:

Björn Erhard (Tor), Jonathan Wolf (Tor), Paul Hirschmann (2), Alexander Eustachi (3), Daniel Reutner (2), Holger Wirth (4), Marco Becker, Roman Kraus (1), Markus Müller (1), Norman Pohlink (1), Tobias Biegel, Torsten Seiler (4), Marcus Schleich (5/3), Nicolai Gaedtke (3)

 

Back2Top